Kleine und mittelgroße Betriebe in LEH und Handwerk können sich bei diesem Event informieren, welche Chancen die Digitalisierung unterschiedlicher Bereiche bieten und wo die Erfolgsfaktoren für die einzelnen Umsetzungen liegen. Profitieren Sie von den konkreten Erfahrungen anderer Unternehmer und lassen Sie sich inspirieren.

Der kostenlose und interaktive Online-Event

„Regionaler Online-Unternehmerabend Baden-Württemberg: Mehrwert schaffen durch interne und externe Digitalisierung“

findet am 25. März 2021 von 17:00 bis 19:00 Uhr statt.

Wir stellen Ihnen bei dieser Online-Veranstaltung ganz konkrete und erfolgreiche Digitalisierungsprojekte von mittelständischen Unternehmen aus dem Lebensmittel-Handwerk und dem Einzelhandel vor. Dabei geht es sowohl um die Digitalisierung von Produktion und Kernprozessen, als auch um eCommerce und Kundenkommunikation.

Die Unternehmer erläutern ihre Erfahrungen sowie die Ergebnisse und Effekte ihrer unterschiedlichen Digitalisierungsprojekte und stehen bei der Veranstaltung für Ihre Fragen zur Verfügung. Der Unternehmerabend wendet sich an kleine und mittelgroße Betriebe in LEH und Handwerk.

Hier gehts zur Anmeldung >>>
Hier können Sie den Flyer herunterladen >>>

Datum: 25. März 2021 von 17:00 bis 19:00 Uhr

Programm:

Moderation: Olaf Deininger

17:00 Uhr
Begrüßung
Petra Engstler-Karrasch, stellvertretende Hauptgeschäftsführerin HWK Region Stuttgart, und Jürgen Leinwand, Stv. Geschäftsführer, IHK Region Stuttgart

17.05 Uhr
Dienstleistungen im Zeitalter der Digitalisierung
Ewald Heinen, Leitung Forschungsbereich Dienstleistung, itb im DHI e.V.

17:15 Uhr
Praxisvortrag I: E-Commerce und Online-Shop im Lebensmitteleinzelhandel
Martina Holzapfel, Birgit Böhme, Geschäftsführerinnen Fromagerie Holzapfel GmbH, Herrenberg, www.fromagerie-holzapfel.de

17:45 Uhr
Praxisvortrag II: Integrierte Produktion und Warenwirtschaft im Bäckerhandwerk
Jochen Baier, Geschäftsführender Gesellschafter, Bäcker Baier, Herrenbergwww.baecker-baier.de

18:15 Uhr
Fragerunde

18:45 Uhr
Unterstützungsangebote

19:00 Uhr
Ausklang

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Saba Quehl entweder telefonisch unter Telefonnummer: +49 (0) 271 / 740 – 2571 oder per E-Mail: Saba.Quehl@uni-siegen.de zur Verfügung.

Die Teilnahme ist kostenlos.