Workshop zur Entwicklung der DIN SPEC 33453

Workshop zur Entwicklung der DIN SPEC 33453

Das vom Projekt Digivation initiierte Vorhaben zur Gestaltung einer DIN SPEC 33453 nach dem PAS-Verfahren wurde erfolgreich fortgesetzt. Hierzu wurde am 27.09.2018 ein Workshop an der Jacobs Universität in Bremen durchgeführt, an dem sich über 20 Mitglieder des Gremiums zur „Entwicklung digitaler Dienstleistungssysteme“ beteiligten. Insbesondere diente der Workshop zur Erarbeitung von Methoden, die in die DIN SPEC eingebracht werden sollen. Hierzu wurden die Ergebnisse aus einer vorangestellten Methodenabfrage im Rahmen einer Delphi-Studie aufgenommen und anschließend in zwei Teams (Sicht eines Investors vs. Sicht eines Start-ups) ein digitales Dienstleistungssystem entwickelt. Durch dieses Vorgehen konnten aus über 200 genannten Methoden in der Delphi-Studie die relevanten Methoden herausgearbeitet werden. Beim nächsten Treffen in Berlin am 16.11.2018 soll eine finale Version der DIN SPEC abgestimmt und verabschiedet werden.

2018-10-12T10:29:02+00:00Oktober 12th, 2018|Aktuelles|