Klaus Jaschke ist Senior Vice President Finance der ZF Friedrichshafen und wird am zweiten Tag der Dienstleistungstagung 2019 an der Podiumsdiskussion zum Thema „Vom Produzenten zum Serviceanbieter – Wie erfolgreich transformiert sich die deutsche Industrie?“ teilnehmen.

In der Division Industrietechnik bündelt ZF seine Aktivitäten für Anwendungen „abseits der Straße“. Dazu zählen die Entwicklung und Produktion von Getrieben sowie Achsen für Land- und Baumaschinen ebenso wie die Antriebstechnik für Stapler, Schienen- und Sonderfahrzeuge. Die Division verantwortet auch das weltweite Geschäft in der Marine und Luftfahrt-Antriebstechnik sowie die Entwicklung und Produktion von Getrieben für Windkraftanlagen. Ebenfalls zum Portfolio der Division zählen große Industriegetriebe und Prüfsysteme für vielfältige Anwendungen in der Antriebs- und Fahrwerktechnik. Wesentliche Aktivitäten liegen in der Anreichung des Portfolios durch Anwendungen im Bereich autonome Operation und Elektrifizierung.
Die Geschäftsfelder der Division Industrietechnik decken somit ein sehr großes Spektrum an Produkten und Märkten ab. Insgesamt arbeiten rund 10.200 Beschäftigte an 21 Standorten weltweit für die Division. Als Hauptsitz ist Passau für diesen Bereich verantwortlich.
Herr Klaus Jaschke ist Mitglied der Divisionsleitung und verantwortet innerhalb dieser die Bereiche Finanzen sowie IT (mit Prozessmanagement und Data Analytics).